Extrudierbare PUR- und EP-Pasten werden zur Herstellung von Boots- und Windflügel-modellen, aber auch im Bereich Automotive und Architektur eingesetzt. Die Pasten werden auf einen stabilen Unterbau aufgebracht und ergeben nach dem Fräsen leichte Modelle und Formen mit fugenfreier hochwertiger Oberfläche. PUR-Pasten lassen sich nach kurzer Härtung ohne Temperung fräsen. EP-Pasten werden aufgrund höherer Mechanik und Temperaturbeständigkeit für Modelle und Formen für Composite-Bauteile eingesetzt.

Biresin® M72

 

  • braune PUR-Modellpaste
  • gute Haftung auf EPS auch ohne Laminatschicht
  • nur geringe Spannungen
  • nahezu staubfreies Fräsen bereits nach 8 Stunden

 

Einsatzbereiche:
Herstellung von Design-, Styling- und Cubingmodellen sowie leichten Formen für den Bootsbau, Windkraftanlagen und den Automotive-Bereich

SC 155

 

  • braune EP-Modellpaste
  • Dichte: 0,55 g/cm3
  • Shore-Härte: D51
  • gute Wärmebeständigkeit (65 °C)


Einsatzbereiche:
Herstellung von Modelle, Prototypen, Urmodelle

SC 175

 

  • hellgraue EP-Modellpaste
  • Dichte: 0,63 g/cm3
  • Shore-Härte: D53
  • gute Wärmbeständigkeit (83 °C)
  • Schichtstärke von 30 mm in einem Arbeitsgang möglich, auch an senkrechten Flächen


Einsatzbereiche:
Herstellung von Modellen, Prototypen, Urmodellen und Mock-ups für Automotive, Raumfahrt, Bootsbau und Windkraft

SC 380

 

  • graue EP-Modellpaste
  • Dichte: 0,82 g/cm3
  • Shore-Härte: D67
  • gute Wärmbeständigkeit (83 °C)


Einsatzbereiche:
Mehrzweck-EP-Paste mit guter Mechanik und Wärmeformbeständigkeit für hochqualitative Modelle 

SC 390

 

  • graue EP-Modellpaste
  • Dichte: 1,06 g/cm³
  • Shore-Härte: D75
  • gute Wärmebeständigkeit (91 °C)


Einsatzbereiche:
Zur Herstellung von Modellen, Prototypen, Urmodellen und Mock-ups für Automotive, Raumfahrt, Bootsbau und Windkraft

SC 258

 

  • hellbraune EP-Modellpaste
  • manuell vermischbare EP-Paste (von Hand oder mit Mischer)
  • Dichte: 0,6 g/cm3
  • Shore-Härte: D60
  • Schichtstärke von 40 mm möglich
  • schnellhärtend
  • auch in dünner Schicht und gute Haftung auf versch. Untergründen (Holz, Schäumen, Leichtformstoffplatten, EPS)


Einsatzbereiche:
Zur Herstellung von Designmodellen und Werkstückauflagen sowie zur Änderung und Ausbesserung von bestehenden Modellen/Werkzeugen

Biresin® M67

 

  • hellbraune PUR-Modellpaste
  • Dichte: 0,86 g/cm³
  • hervorragende Oberflächenqualität
  • sehr gutes Fräsverhalten mit geringer Staubentwicklung
  • gute mechanische Eigenschaften

 

Einsatzbereiche:
Design, Styling oder Cubing-Modelle, Leichtgewicht-Laminiermodelle